Liebe Commerzbank

 

Das improvisierte Lied am Freitag

Sowohl der Text, als auch die Musik sind im Moment der Aufnahme komplett improvisiert. Das Lied wurde ungeschnitten ins Netz gestellt.


Beteilige dich an der Unterhaltung

7 Kommentare

  1. genial. damit ist der termin geadelt! der termin wurde durch sein nichtstattfinden zur kunst erhoben. die sollten dich sponsern, nur dafür, dass du exisierst und nicht die bank wechselst…

  2. Was bist denn du für nen Schlendrian. Termine nicht wahrnehmen. Da saß so ne liebenswürdige Tante einsam an ihrem Tisch und wartete auf dich. Aber du hast dich ja ausschweifend entschuldigt und die Einsicht ist da. Deshalb hör ich auf mit dem erhobenen Zeigefinger durch die Luft zu fuchteln.
    Und wenn ich mal aus dem Nähkästchen plaudern darf. Das hat der netten Tante sicherlich eh nichts ausgemacht, dass du nicht anwesend warst. Da hatte sie/er endlich mal Zeit Käffchen zu trinken. (Falls dein Berater männlich ist, bitte alles feminine gedanklich in maskuline Formen austauschen)

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Frank Reicht's Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.