Meine letzten Worte

auffbteilen

Was wären Eure 5 Worte, die ihr sagen würdet, wenn ihr wüsstet, es wären Eure letzten?

Meine 5 letzten Worte wären:

„Wenigstens habe ich es versucht.“

Was wären Eure? Schreibt es in die Kommentare!

[random]

Hier schon mal ein paar Vorschläge von Euch:

Anne schlägt vor: „Klug wars nicht, aber geil!“

Fischer tendiert zu: “Ihr könnt mich alle mal”

Alex mag es klassisch: „Ich werde Euch immer lieben!“ – wobei ich dazu sagen muss, dass man vielleicht kurz vor seinem Tod einen besseren Eindruck machen würde, wenn man Futur weglässt. „Ich habe Euch immer geliebt“. „Ich werde Euch immer lieben“ sagen und dann abkratzen, ist ja nicht gerade viel Zeit, wo man die Person an die es gerichtet hat geliebt hat… sorry, es ist früh am morgen, ich bin noch verwirrt.

Roland meint: “Und wie geht’s jetzt weiter?” – streng genommen 6 Wörter, aber wir wollen nicht kleinlich sein!

Frank sagt: „Mir liegt’s auf der Zunge“

Fleumes: „Tja, das war´s dann wohl!“

Voodooschaf: ”ich habs ja immer gewusst”

und Timo: “Geht ihr ohne mich weiter!”

und was wäre Euer Vorschlag?

auffbteilen

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

12 Gedanken zu „Meine letzten Worte

  1. Hm…ich bin seit kurzem in einer Gruppe in WKW und die spiegelt sehr genau wieder wie ich gelebt haben will und das würde ich gerne auch meinen letzten Zuhörern mit auf den Weg geben, ich würde sagen:

    Klug wars nicht, aber geil!

    Das stell ich mich großartig vor, wenn ich einst, mit 150 in meinem Bett liege, alle meine Kinder, Enkelkinder usw. um mich versammelt, sie erwarten noch einen waisen Spruch und ich hau noch mal sowas raus…hoffentlich müssen sie wenigstens schmunzeln

  2. Wäre bei mir situationsabhängig. Aus grundsätzlichen Überlegungen tendiere ich zu „Ihr könnt mich alle mal“, ansonsten könnte es auch was in Richtung „Das Bier war’s immerhin wert“ sein.

  3. So simpel, wie klassisch:

    Ich werde Euch immer lieben!

    Und ich meine damit nicht Euch – tut mir Leid – sondern meine Frau & Nachwuchs.
    Tja, es gibt auch noch Romantiker! 😀
    Vor ein paar Jahren hätte ich auch noch irgendeinen Satz mit lecker Weissbier verpasst! 😉

    P.S. Hatte schon mal was über eine Blogparade gelesen, muss mich jetzt mal auf Wikipedia schlau machen, was das ganze eigentlich ist! 😀

    Angenehmen Tag!

  4. „Wobei ich aufgund des (angenommenen) kommenden exquisiten Ereignisses eher zu“

    Den Satz verstehe ich nicht, liebes Schaf. Muss ich mir Sorgen um Dich machen?

Kommentar verfassen