Neues aus der Waschküche

Ich bin gerade in unseren Waschkeller gegangen, um die Wäsche zu holen, die ich da auf meinen Wäscheständer aufgehängt hatte. Die Wäsche hing auch dort, allerdings nicht auf meinem Wäscheständer, sondern auf einem anderen. Jemand hat sie von meinem Wäscheständer runter getan (meine Unterwäsche an fremden Fingern!) und auf einen anderen drauf gehängt. Warum? Abgesehen davon ist mein Wäscheständer jetzt nicht mehr da. Den hat jemand mitgenommen. Ich blick’s nicht. Und wo soll ich jetzt meine neue Wäscheladung aufhängen? Sachen gibt’s…

Nachtrag Montag:
Mittlerweile habe ich herausgefunden was passiert ist. Ich habe einen Zettel an den anderen Wäscheständer gehangen und um Aufklärung gebeten. Also: Die Besitzerin des anderen Wäscheständers hat beim Aufstellen ihres Wäscheständers meinen aus Versehen umgeschmissen. Dadurch ist ein Plastikteil abgebrochen, so dass er nicht mehr stand. Daraufhin hat sie meine Wäsche netterweise auf ihren Wäscheständer gepackt und einen Zettel drangehängt (wie wenn man jemandem einen Kratzer am Auto macht) – sie wusste ja nicht, wem der Wäscheständer (also meiner) gehörte.

Der Zettel allerdings war nicht mehr am Ständer, als ich nachschaute – aber wer entwendet schon Kritzelzettel?

Jedenfalls hat sie mir netterweise ihren Wäscheständer vermacht.

7 Kommentare

  1. del_weidler

    Immerhin hab ich die Wäsche nicht auf den Boden geworfen.

  2. KRiZZi

    Auf den anderen Wäscheständer, ist doch klar. Aber das Schuldbekenntnis ist ja schon da! 😉

  3. Babel

    das ist unheimlich! 😀 war dein wäscheständer denn so schön?

  4. Fritz

    Also Sachen gibts. Ich würde mir eine kleine Videokamera einkaufen und meine Wäsche überwachen. 😉

  5. HuHu

    mach Kriechstrom an deinen neuen Ständer – dann weisste wer sich die Finger dran verbrannt hat

  6. Marc Bastian

    Hast ja doch nette Nachbarn.

  7. ui.

    japp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2021 uiuiuiuiuiuiui.de

Theme von Anders NorénHoch ↑