Kategorien
alles andere

Slash arbeitet im Drogeriemarkt

 

Im Budnikowski hörte ich gerade eben folgende Konversation zwischen Angestellter und Filialleiter:

Sie: „Ich habe gesehen, dass das Haltbarkeitsdatum vom Meerschweinchenfutter abgelaufen ist. Kann ich das nachher mitnehmen?“
Er: „Wenn es Ihnen schmeckt.“

Später hat er noch gesagt, dass sie aussähe, wie der Gitarrist von Guns’n’Roses.

Und warum heisst Head and Shoulders – Shampoo so? Man wäscht sich damit auch die Schultern?


1 Anwort auf „Slash arbeitet im Drogeriemarkt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.