Wie ersetze ich mich in den Schlaf?

zur Erklärung.

Frage: “wie ersetze ich mich in den schlaf?”

Antwort: Du hast Dich vertippt. Das heißt “Wie ersetze ich mich im Schlaf?” Ich wäre auch manchmal gerne ein Anderer.

Oder meintest Du “Wie versetze ich mich in den Schlaf?” Das ist in der Tat manchmal schwierig. Ein guter Tipp ist, Musik anzustellen und zwar so leise, dass man sich vollkommen drauf konzentrieren muss, ihr zuzuhören. Wenn die Musik dann nicht gerade die Aufregendste ist, schläft man ziemlich schnell ein.

Nilpferde in Australien – fail-Fragen an das Tourismus-Büro

Diese Fragen wurden auf einer australischen Tourismus Webseite gestellt. Die Antworten sind tatsächlich die Reaktionen der offiziellen Stellen, die offensichtlich einen Sinn für Humor besitzen:

F: Werde ich Kängurus in den Straßen sehen können? (USA)
A: Kommt darauf an, wie viel Sie getrunken haben.

F: Wird es manchmal in Australien windig? Ich habe es im Fernsehen noch nie regnen gesehen, wie wachsen die Pflanzen? (Großbritannien)
A: Wir importieren alle Pflanzen in ausgewachsenem Stadium und sitzen dann herum und beobachten sie beim eingehen.

F: Ich möchte von Perth nach Sydney laufen – kann ich den Eisenbahnschienen folgen? (Schweden)
A: Klar! Nehmen Sie viel Wasser mit.

F: Ist es ungefährlich im Wald herumzurennen? (Schweden)
A: Also ist es wahr, was man über Euch Schweden sagt?

F: Gibt es Geldautomaten in Australien? Können Sie mir eine Liste schicken mit den Geldautomaten in Brisbane, Cairns, Townsville und Hervey Bay? (USA)
A: Woran ist Ihr letzter Sklave gestorben?

F: Können Sie mir Informationen über die australischen Nilpferd-Rennen schicken? (USA)
A: Afrika ist der große triangelförmige Kontinent südlich von Europa. Australien ist diese große Insel in der Mitte des Pazifiks, die keine … ach, vergessen Sie es. Klar, die Nilpferd-Rennen sind jeden Dienstagabend in Kings Cross.

F: In welche Richtung ist Norden in Australien? (USA)
A: Schauen Sie nach Süden und drehen Sie sich um 180 Grad.

F: Können Sie mir die Auftrittstermine der Wiener Sängerknaben schicken? (USA)
A: Österreich ist das malerische kleine Land südlich von Deutschland, wohingegen Australien … ach, vergessen Sie es. Kar, die Wiener Sängerknaben treten jeden Dienstagabend in Kings Cross auf, direkt nach den Nilpferd-Rennen.

F: Gibt es Supermärkte in Sydney und kann man das ganze Jahr über Milch erhalten? (Deutschland)
A: Nein, wir sind eine friedliche Gemeinschaft von veganischen Jägern und Sammlern. Milch ist illegal.

F: Bitte schicken Sie mir eine Liste mit allen australischen Ärzten, die Klapperschlangen-Serum haben. (USA)
A: Klapperschlangen leben in Amerika, das ist, wo SIE herkommen. Alle australischen Schlangen sind vollkommen harmlos, können gestreichelt werden und eignen sich gut als Haustiere.

F: Können Sie mir Gegenden in Tasmanien nennen, wo die weibliche Population kleiner ist als die männliche? (Italien)
A: Ja, schwule Nachtclubs.

F: Feiern Sie Weihnachten in Australien? (Frankreich)
A: Nur an Weihnachten.

F: Werde ich überall wo ich hingehe englisch sprechen können? (USA)
A: Ja, aber Sie müssen es erst erlernen.

An Innocent Man – Meine erste Blogparade


Im Internet kursiert ein nettes Spielchen zur Zeit, ich glaube man nennt es ein Meme (oder?), indem man anhand der auf dem Rechner vorhandenen mp3s eventuell was über die Person erfährt, oder zumindest lustige Antworten erhält. Ich habe es mal vom Englischen ins Deutsche übersetzt und leicht modifiziert.

Zuerst die Regeln und meine Antworten, dann die Teilnahmebedingungen, um an der Blogparade teilzunehmen, für alle ohne eigene Webseite, ihr könnt, wenn ihr wollt, einfach in den Kommentaren mitmachen.

– Stelle Dein iTunes, WinAmp, Media Player, mp3-Player, o.ä. auf “shuffle”, bzw. “zufällige Reihenfolge”
– Für jede Frage, drücke einen Liedtitel weiter.
– Schreibe den Songnamen als Deine Antwort (Änderung: Wenn es überhaupt nicht passt, drücke einen Titel weiter)

1. Wie geht es Dir?
Bugged Out

2. Wie würdest Du Dich selbst beschreiben?
Fergalicious

3. Wie muss eine Frau (ein Mann) für Dich sein?
Maniac

4. Bist Du okay?
I’m Beginning to see the light

5. Was ist der Sinn Deines Lebens?
Butter for yo’ Popcorn

6. Was ist Dein Motto?
Beer

7. Was denken Deine Freunde über Dich?
Take A Chance On Me

8. Was denken Deine Eltern über Dich?
Better the devil you know

9. An was denkst Du oft?
Super Heroes

10. Was denkst Du über Deinen ersten Kuss?
High School Confidential

11. Was denkst Du über Deinen besten Freund?
The Winner takes it all

12. Was ist deine Lebensgeschichte?
Blau und Blau

13. Was willst Du werden, wenn Du groß bist?
Perfect Machine

14. Was denkst Du, wenn Du Leute siehst, die Du magst?
Hallo Hallo

15. Zu was wirst Du bei Deiner Hochzeit tanzen?
Snoop Hotti Hot (Kennt ihr nicht? Der Hit im Saarland! Seht her!)

16. Was ist Dein Hobby?
Milch

17. Vor was hast Du am meisten Angst?
Le Papa Pingouin

18. Was ist Dein größtes Geheimnis?
De Vogels van Holland

19. Was willst du jetzt in diesem Augenblick?
Me and You

20. Was denkst Du über Deine Freunde?
Shameless

21. Welchen Titel wirst Du Deinem Artikel geben?
An Innocent Man

Tja, das ist ja schon interessant, was dabei herauskommt und wie viel tatsächlich einigermaßen stimmige Antworten es gibt. Wahrscheinlich werdet ihr viele der Songs nicht kennen, aber das passiert wohl bei 20,000 Titeln im iTunes-Mix eines Musikwissenschaftlers. Einige der Songs würden übrigens gut in die Kategorie “das schlechteste Lied der Welt” passen (Oder auch das hier).

Nun zu den Regeln für die Teilnehmer der Blogparade:
1. Im eigenen Blog die Fragen beantworten. Der Titel des Postings muss die Antwort auf Frage 21 sein
2. Trackback/Pingback/Link setzen zu diesem Artikel und meiner Homepage www.uiuiuiuiuiuiui.de
3. Nur “Do Follow”-Links bitte. Wenn das Pingback nicht ankommt, informiert mich bitte in den Kommentaren.
4. Die Parade läuft bis zum 11. April. Danach werden die Antworten ausgewertet und die lustigsten Antworten zusammengestellt und alle Teilnehmer mit Link vorgestellt.
5. Bitte fordert in Eurem Beitrag weitere Blogger auf teilzunehmen, damit wir möglichst viele Antworten sammeln können.

Ich wünsche viel Spaß!

Wo gibt man den Dosenpfand zurück?

zur Erklärung.

Frage: “wo gibt man den dosenpfand zurück?”

Antwort: Da hast Du was falsch verstanden. Du gibt die Dosen zurück, nicht das Dosenpfand. Das Dosenpfand, nicht den Dosenpfand. Du bekommst da sogar Geld dafür, wenn Du die Dose zurückbringst. Nämlich Pfand. Ich stelle mir gerade vor, wie Du ein Getränk kaufst, alle trinkst, weg schmeißt und dann nochmal den Laden aufsuchst, um denen nochmal 25 Cent zu geben. Dich wunderst, warum sie Dich wegschicken, ins Internet gehen und mal Google fragen, wo Du die 25 Cent nun los wirst. Gib sie einem Bettler.

Wo kann ich nachschauen, ob eine Domain mir gehört?

zur Erklärung.

Frage: “wo kann ich nachschauen ob eine domain mir gehört?”

Antwort: Wenn Du keine gekauft hast, gehört sie Dir auch nicht. Wenn Du Dich nicht erinnern kannst, dann schau in Deinen Rechnungen nach, Du Depp.