Nilpferde in Australien – fail-Fragen an das Tourismus-Büro

Diese Fragen wurden auf einer australischen Tourismus Webseite gestellt. Die Antworten sind tatsächlich die Reaktionen der offiziellen Stellen, die offensichtlich einen Sinn für Humor besitzen:

F: Werde ich Kängurus in den Straßen sehen können? (USA)
A: Kommt darauf an, wie viel Sie getrunken haben.

F: Wird es manchmal in Australien windig? Ich habe es im Fernsehen noch nie regnen gesehen, wie wachsen die Pflanzen? (Großbritannien)
A: Wir importieren alle Pflanzen in ausgewachsenem Stadium und sitzen dann herum und beobachten sie beim eingehen.

F: Ich möchte von Perth nach Sydney laufen – kann ich den Eisenbahnschienen folgen? (Schweden)
A: Klar! Nehmen Sie viel Wasser mit.

F: Ist es ungefährlich im Wald herumzurennen? (Schweden)
A: Also ist es wahr, was man über Euch Schweden sagt?

F: Gibt es Geldautomaten in Australien? Können Sie mir eine Liste schicken mit den Geldautomaten in Brisbane, Cairns, Townsville und Hervey Bay? (USA)
A: Woran ist Ihr letzter Sklave gestorben?

F: Können Sie mir Informationen über die australischen Nilpferd-Rennen schicken? (USA)
A: Afrika ist der große triangelförmige Kontinent südlich von Europa. Australien ist diese große Insel in der Mitte des Pazifiks, die keine … ach, vergessen Sie es. Klar, die Nilpferd-Rennen sind jeden Dienstagabend in Kings Cross.

F: In welche Richtung ist Norden in Australien? (USA)
A: Schauen Sie nach Süden und drehen Sie sich um 180 Grad.

F: Können Sie mir die Auftrittstermine der Wiener Sängerknaben schicken? (USA)
A: Österreich ist das malerische kleine Land südlich von Deutschland, wohingegen Australien … ach, vergessen Sie es. Kar, die Wiener Sängerknaben treten jeden Dienstagabend in Kings Cross auf, direkt nach den Nilpferd-Rennen.

F: Gibt es Supermärkte in Sydney und kann man das ganze Jahr über Milch erhalten? (Deutschland)
A: Nein, wir sind eine friedliche Gemeinschaft von veganischen Jägern und Sammlern. Milch ist illegal.

F: Bitte schicken Sie mir eine Liste mit allen australischen Ärzten, die Klapperschlangen-Serum haben. (USA)
A: Klapperschlangen leben in Amerika, das ist, wo SIE herkommen. Alle australischen Schlangen sind vollkommen harmlos, können gestreichelt werden und eignen sich gut als Haustiere.

F: Können Sie mir Gegenden in Tasmanien nennen, wo die weibliche Population kleiner ist als die männliche? (Italien)
A: Ja, schwule Nachtclubs.

F: Feiern Sie Weihnachten in Australien? (Frankreich)
A: Nur an Weihnachten.

F: Werde ich überall wo ich hingehe englisch sprechen können? (USA)
A: Ja, aber Sie müssen es erst erlernen.

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Nilpferde in Australien – fail-Fragen an das Tourismus-Büro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.