Schlagwort-Archive: comedy

Mein peinlichstes Erlebnis

mein peinlichstes Erlebnis

Heute verrate ich Euch bei „ui. der vlog.“ mein peinlichstes Erlebnis und es war wirklich sehr peinlich für mich. Ich weiß gar nicht, was ich mir dabei gedacht habe, aber es war halt am Anfang meiner Comedy-Karriere. Was überhaupt keine Entschuldigung sein soll. Ich wünsche viel Spaß, bei meinem Kofferklau von armen Omas am Hannoveraner Hauptbahnhof, wtf?

auffbteilen

auffbteilen

Und wenn Euch der Beitrag gefallen hat, gebt bitte etwas Props und Love zurück, in dem ihr:

meinen Youtube-Kanal abonniert.

– Das Video auf Twitter, Facebook, Tumblr, etc. weiterverbreitet.

Danke.

Flattr this!

Michael Ulbts & Lara Autsch trinken Bier – neuer YouTube Channel!

Es gibt einen neuen YouTube Channel mit dem Namen „Michael Ulbts & Lara Autsch trinken Bier“ – der Name ist Programm: Lara und Michael treffen sich regelmäßig in einer Kneipe und trinken Bier während eine Kamera läuft und beide über Gott und die Welt reden. Alles entsteht spontan und die besten Ausschnitte gibt es dann auf YouTube zu sehen. 3x pro Woche (Montag, Mittwoch und Freitag) gibt es ein neues Video.

Hier eine Playlist mit allen bisherigen Videos (die Playlist wird mit jedem neuen Video aktualisiert)

Der Kanal ist noch recht jung. Sollten euch die Videos also gefallen: Abonniert gerne den Kanal, lasst einen „Daumen hoch“ da, kommentiert, teilt die Videos und macht was euch sonst noch so einfällt. 🙂

Dies ist ein Gastartikel von Michael Ulbts.

Flattr this!

Ein bisschen mehr Frieden: Der Israel / Gaza Song!

israel gaza comedy

Manuel Wolff Stand Up Comedy und Musikkabarett mit einem Schuss Impro

Beim Eurovision Song Contest der Improvisation gibt mir das Publikum Länder, Liedtitel und Musikgenres vor. Diesmal rief einer „Israel“, ein anderer „Gaza“ und ein dritter „Blues“. Hier, was dabei herauskam. Übrigens: Wenn ihr mir jetzt erzählen wollt, wie schlimm doch die Palästinenser sind, oder wie schlimm doch die Israelis sind, lasst es, da seid ihr bei mir falsch und habt etwas ganz grundlegendes nicht verstanden.

auffbteilen

auffbteilen

Meine Auftrittstermine und viele weitere Infos findet ihr unter www.manuelwolff.de – und man kann mich auch buchen!

Das Video ist von meinem Youtubekanal, ich freue mich, wenn ihr ihn besucht und Eure Lieblingsvideos mit Euren Freunden teilt (über Facebook, Twitter, E-Mail, etc., etc.). Hiterlasst bitte auch Kommentare und abonniert den Kanal! (und in den Abo-Einstellungen kann man E-Mail-Benachrichtigungen einstellen, um immer als erstes die neuesten Videos zu bekommen :-))

Flattr this!

manuel sucht ein nummerngirl

Publikum aufwärmen im Comedy Punch Club

Die Aufgabe eines Moderators einer Comedyshow ist es, das Publikum warm zu machen, damit es den darauffolgenden Comedians möglichst leicht gemacht wird und schon eine gute Stimmung herrscht. Beim Comedy Puch Club in Solingen gibt es hierfür ein paar Standards, z.B. dass eine Freiwillige aus dem Publikum, das „Nummerngirl“ gibt und die Künstler mit einer Nummerntafel ankündigt – und dafür Freigetränke bekommt. Ich moderiere da auch ab und an und mache das dann so:

auffbteilen

auffbteilen

Mehr Comedy-Videos und einen Haufen anderen Kram gibt es auf meinem Youtubekanal „ui. Comedy, Quatsch, Vlogs & mehr!“

Flattr this!

Wo ist das StudiVZ Girl hin?

Manuel Wolff bei Nightwash

Vor mehreren Jahrzehnten, als StudiVZ noch ein Begriff war, war ich zu Gast im Kölner Waschsalon Eco Express, für die Comedy-Mix-Show „Nightwash„, moderiert von Knacki Deuser. Ungefähr alle zwei Wochen treffen da phantastische Comedians aufeinander, um für ein phantastisches Publikum zu spielen. Hier der zweite Teil meines Auftritts, der STudiVZ-Girl-Song:

auffbteilen

auffbteilen

Flattr this!

Deutschland kann 7 Millionen Flüchtlinge aufnehmen!

„Aber die haben alle Smartphones!“

Mit Humor gegen Fremdenhass!

stand up comedy gegen rechts refugees welcome

Es ist eine traurige Zeit in Deutschland gerade, viele Menschen kommen hier her, weil sie Hilfe brauchen und ein brauner Mob, unzählige Rechtsextremisten, „Wutbürger„, „besorgte Bürger“ und sonstige Heuchler schlagen ihnen eine Welle des Hasses entgegen, bis hin zu terroristischer Gewalt. Viele denken, es kämen zu viele, aber das ist Quatsch. Andere sagen ja zu Kriegsflüchtlingen und nein zu „Wirtschaftsflüchtlingen“, aber das ist auch Quatsch.

Wir können noch viel mehr unterbringen, aber seht selbst: Mit Humor gegen Fremdenhass (Comedian Manuel Wolff – manuelwolff.de)

auffbteilen

auffbteilen

Und wir können und sollten nicht nur, wir müssten sogar dringend mehr Leute nach Deutschland bringen. In Ostdeutschland wohnen 2,3 Millionen Menschen weniger als 1990. Jedes Jahr wandern hunderttausende Menschen aus Deutschland aus, dazu kommt, dass mehr sterben, als geboren werden. Und wir werden immer Älter. Wir brauchen dringend, Leute hier. Die Flüchtlinge nehmen Euch nicht die Rente weg, ihr nehmt sie Euch selbst weg!

An die „Wutbürger“, „besorgten Bürger“ und sonstige Dummlaberer und Nichtskönner:
Es gibt natürlich Leute in Deutschland, die viel zu viel Geld bekommen und der Graben zwischen reich und arm wird immer größer, aber da solltet ihr mal auf die andere Seite schauen, auf die, denen es zu gut geht und nicht auf die, denen es noch schlechter geht, als einem selbst. Die nehmen Euch nämlich nichts weg.

Deutschland hat jedes Jahr 35 Milliarden Euro Rüstungsausgaben. Aber da geht ihr nicht auf die Barrikaden. Für 35 Milliarden Euro kann man 3,5 Millionen Flüchtlinge unterbringen und versorgen. Also mehr als 4 mal so viel wie prognostiziert.

Deutsche geben jährlich 70 Milliarden für Glücksspiel aus. 70 Milliarden, die sie einfach über haben, und ihr Glück versuchen. Davon kann man 7 Millionen Flüchtlinge unterbringen und versorgen. Oder allen Arbeitslosen ein ziemlich gutes Gehalt zahlen.

Aber nein, angeblich werden unsere Steuern ja „verschwendet“ und wir haben ja nix und jetzt geht das auch noch an die Flüchtlinge. Das ist Quatsch. Schaltet mal euer Herz und euer Hirn ein und merkt endlich, dass eure Argumente keine Argumente sind, sondern nur Neid, Missgunst, Egoismus und vor allem Fremdenfeindlichkeit. Ihr denkt, Euch steht etwas zu, allein aufgrund Eurer Nationalität, für die ihr nichts aber auch gar nichts getan habt. Und weil ihr selbst nichts könnt, aber zu feige seid, die Wut auf euch selbst zu richten, richtet ihr sie auf Schwächere. Ihr seid so traurige Gestalten, da müsste man fast Mitleid haben.

Es wird Zeit, dass wir alle mehr den Mund aufmachen, gegen die sich verbreitende braune Pest! Refugees Welcome!

Comedy gegen rechts – bitte teilen!

Flattr this!

Zum Ausrasten: Ein Anruf bei der Bahn

In der ui.-Show haben wir mal bei der Fahrkartenauskunft der Bahn angerufen. Nicht bei der automatischen, sondern bei der teuren, um mit echten Menschen zu sprechen. Nach vielen Minuten in der teuren Warteschleife (angeblich wegen des Wetters), kamen wir auch durch.

Doch um das Video zu verstehen, muss man sich zunächst meinen Anruf bei der kostenfreien Fahrplanauskunft anschauen – Vorsicht, Lachkrampfgefahr:

auffbteilen

auffbteilen

In der Show bei der Fabian Hintzen, Özgür Cebe und Robbi Pawlik alias Bademeister Schaluppke zu Gast waren, haben wir es dann auch geschafft, aber das Vergnügen war von kurzer Dauer:

auffbteilen

auffbteilen

Flattr this!