Kategorien
entdeckt

Dieter Bohlen singt live

 

Und zwar „Jung und Frei“ mit der wahnsinnig erfolgreichen Gruppe „Sunday“ (die war zumindest erfolgreicher als „Monday“ und … na gut, weniger erfolgreich als „Friday“). 1981, es hat sich nicht viel verändert seitdem:

 

Kategorien
alles andere

„ui. der hangout.“! Was letzte Woche geschah…

 

Dienstag, 21 Uhr ist wieder „ui. der hangout“! Der LIVE-Wahnsinn im Internet! 17 Menschen können nicht irren! 😉

Und bevor ich Euch die Zusammenfassung der letzten Woche zeige, hier erstmal, wie ihr morgen oder sonst mitmachen könnt.

Wenn ihr Live dabei seid:
– auf dem Youtube-Kanal Kommentare schreiben, Fragen, Wünsche, Vorschläge, etc.
– auf der Google+ VeranstaltungsSeite live dabei sein und in der Q&A app mitkommentieren!
– Auf Twitter Tweets schreiben mit @uiuiui7 – kommt alles bei mir an!
– Falls ihr mit mir reden wollt, in der Show, addet mich auf Skype (uiuiui7) und schreibt mir, dass ich anrufen soll.
– Wer was sehr interessantes zu erzählen hat, kann auch Gast in meiner Sendung werden und per Webcam und Headset teilnehmen. Kontaktiert mich hierzu einfach!

Aber jetzt:

https://youtube.com/watch?v=Jh6bxCgkaiA


Kategorien
alles andere

Psy Gangnam Style bei Ellen

 

Die weltweite Internet-Sensation Psy mit „Gangnam Style“ war in den USA zu Gast in Ellen DeGeneres Talkshow „Ellen“.Krasse Live-Performance. Am besten aber hat mir gefallen, dass er kackefrech am Anfang gesagt hat „If you know the words, come sing along“. Mhahaha!


Kategorien
guten morgen ui!

Herzinfarkt live im TV, Tod auf der Bühne

 

Jerry Lawler erleidet schweren Herzinfarkt vor Millionenpublikum

Die amerikanische Profi-Wrestler-Legende Jerry „the King“ Lawler erlitt am Montag in der Live-Show einen schweren Herzinfarkt, der britische Comedy-Magier Tommy Cooper verstarb direkt auf der Bühne vor den Augen der Queen, ein Kabarett-Duo, dass nur noch einer war, weil der Kollege verstarb wurde für einen Witz gehalten und ähnliche makabre Situationen und Szenarien, wo man nicht weiß, wie man reagieren soll und mit Schlagfertigkeit nichtmehr weiter kommt.

[random]

„Guten Morgen, ui!“ ist jetzt „ui. der vlog.“ und freut sich auf Youtube über eine Abo, viele Kommentare und Daumen hoch. Mindestens jeden Freitag ein neues Video!

Letzte Folge verpasst? Hier klicken für: iPhone 5 unboxing video

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)


Kategorien
ui künstlert

Ein Mann, ein Klavier – Somebody that I used to know

 

Ein Ausschnitt aus dem Comedy-Night in der alten Drahtzieherei in Wipperfürth.

Und schaut mich auch mal live an, in den nächsten Tagen, gibt es dazu viel Gelegenheit:

Freitag + Samstag: Solo im Wirtzhaus Köln
Sonntag: ui.-Show in Leverkusen
Montag: Bei den Schenkelklopfern in Neuss im OKIE
Dienstag: Boing! in Köln
Mittwoch: Comedy Punch Club in Solingen
Donnerstag: Moderation der Splitternacht in Konstanz

Also auf geht’s! Aber schaltet Euer Handy aus.


Kategorien
videoblog

Gottschalk Live: Jetzt mit Zuschauern … ach so, Studiopublikum

 

Gottschalk Live Zuschauer

Wer hätte das gedacht, Thomas Gottschalk hatte gestern in der ARD bei Gottschalk Live tatsächlich ein paar Zuschauer. Allerdings nur im Studio. Und es war meine Idee. Der Videoblog auf ui. – freue mich über Kommentare und abonniert auch meinen Youtube-Kanal 🙂


Kategorien
alles andere

Der bewegendste TV-Moment des Monats

 

Bei dem ganzen Trash der hierzulande und weltweit im Fernsehen läuft, wo bei der Gier nach Quote und Kommerz der letzte Rest Menschenwürde flöten geht und Stumpsinn die Wellen regiert, vergisst man leicht, dass Fernsehen auch großartig sein kann und dann es auch noch ehrliche Momente und ehrliche, gute Menschen im TV geben kann.

Jimmy Kimmel.

Jimmy Kimmel ist ein US-amerikanischer Comedian und Gastgeber der täglichen Late-Night Talkshow „Jimmy Kimmel live!“. Das ist sowas wie David Letterman oder Harald Schmidt, nur halt besser. Er kam Anfang des Monats aus einer Produktionspause zurück. In der Produktionspause ist allerdings sein Onkel Frank gestorben und Jimmy Kimmel nutze seinen Monolog, um an ihn zu erinnern.

„Uncle Frank“ war nämlich auch ein Security-Guard für die Show und spielte auch oft in Sketchen mit. Es war eine fixe Idee von Jimmy Kimmel, den im Ruhestand Ex-NYC-Polizisten, der wirklich sein Onkel ist, zu fragen, ob er nicht mit nach LA kommen wolle, um Teil der Show zu sein. Während seiner zwei Jahrezehnte, die er als Polizist in New York arbeitete, nahm er nur 6 Leute fest, weil es ihm wichtiger wahr Verbrechen zu verhindern, als zu bestrafen.

„Uncle Frank“ war wohl ein Mensch, den jeder liebte und der jeden liebte und der auch mit seinem Herzen, die Show prägte. Wie sehr das gesamte Team der Show ihn vermisst und was für ein toller Mensch er gewesen sein muss, kann man bei dem herzerwärmenden Monolog sehr gut spüren und diese Leistung von Jimmy Kimmel ist grandios und um so gutes perfektes menschliches hervorragendes Fernsehen zu finden, muss man hierzulande schon lange suchen. Hier der gesamte Monolog (20min.):