Schlagwort-Archive: ui

Mein peinlichstes Erlebnis

mein peinlichstes Erlebnis

Heute verrate ich Euch bei „ui. der vlog.“ mein peinlichstes Erlebnis und es war wirklich sehr peinlich für mich. Ich weiß gar nicht, was ich mir dabei gedacht habe, aber es war halt am Anfang meiner Comedy-Karriere. Was überhaupt keine Entschuldigung sein soll. Ich wünsche viel Spaß, bei meinem Kofferklau von armen Omas am Hannoveraner Hauptbahnhof, wtf?

auffbteilen

auffbteilen

Und wenn Euch der Beitrag gefallen hat, gebt bitte etwas Props und Love zurück, in dem ihr:

meinen Youtube-Kanal abonniert.

– Das Video auf Twitter, Facebook, Tumblr, etc. weiterverbreitet.

Danke.

Flattr this!

Die Römer haben Sandalen getragen

Die Römer haben Sandalen getragen

Ich habe ui.-Socken geschenkt bekommen! Danke Ute! Aber was das mit den Römern, die Sandalen getragen haben zu tun hat? Eigentlich nichts. Und wenn doch, erfahrt ihr es in der heuteigen Folge des improvisierten Liedes, übrigens Folge 222. Schnaps! Selbstverständlich sind sowohl Text als auch Musik komplett improvisiert. Viel Vergnügen:

auffbteilen

auffbteilen

Viele weitere Videos gibt es auf meinem Youtubekanal „ui. Quatsch, Comedy, Vlogs & mehr“ – abonniert mich!

Und nun noch der Text zum Mitsingen:


Die Römer haben Sandalen getragen.
Die Griechen vorher trugen Togas, na sowas.
Die Leute heute tragen wieder Karottenjeans – warum?
Jeder weiß doch, Karotten-Jeans sind ziemlich dumm.

Wie soll ich denn mit meinen großen langen Füßen aus Karottenjeans rauskommen, Jeans rauskommen?
Ich will die 70er-Jahre wieder mit Schlaghosen, ja mit Schlaghosen für Schuhgrößen 48 usw.
Ich habe sogar Probleme enge Socken mit ’nem Knick anzuziehen,
ich war gern Römer, die hatten keine Socken,
doch ich hab‘ ja Hörer meiner Radiosendung, deswegen hab‘ ich jetzt 2 ganz tolle…

ui.-Socken, die halten mich warm,
ui.-Socken, ich fühle mich umarmt,
ich bin so froh, dass mir die gute Ute, die beiden Socken geschenkt hat,
es ist nur schade, dass sie, nachdem sie den ersten Socken fertig gestrickt hat, keine schwarze Wolle mehr übrig hatte.

Doch zurück zu den Römern oder den Phöniziern oder den Leuten aus der Vergangenheit.
Die hatten’s nicht so leicht wie wir, damals, denn es war viel schwerer, zu der zeit.

Flattr this!

ui. ist zurück auf Youtube!

ui ist zurueck

Ja, ich habe auf Youtube eine längere Pause gemacht, aber das ist nicht schlimm, denn es hatte Gründe und jetzt bin ich zurück! Und ich habe Euch T-Shirts mitgebracht. Also nichts wie rüber auf meinen Kanal und kommentieren, kommentieren, kommentieren, um zu gewinnen, gewinnen, gewinnen!

auffbteilen

auffbteilen

[random_content]

ui. auf Youtube!

Flattr this!

Es geht weiter mit „ui. der vlog.“!

gehirnerschuetterung

So Leute, ab jetzt gibt es wieder jeden Freitag, 16 Uhr eine brandaktuelle Folge „ui. der vlog.“ und zwar ungeschnitten, unzensiert, so wie wir angefangen haben, einfach Kamera an und los ohne Netz und doppelten Boden.

Warum? Weil das anders ist. Und heute geht es um meine Gehirnerschütterung (?), um die Zeitumstellung und es gibt auch noch was zu gewinnen.

[random]

Und jetzt zeige ich Euch das Video, aber vorher müsst ihr bedenken, wenn ihr immer die ersten sein wollt, die es zu sehen bekommen, dann müsst ihr auf meinen Youtubekanal gehen. Am besten kostenlos abonnieren, denn hier im Blog erscheint es später.

concussion pic by Patrick J. Lynch, medical illustrator [CC-BY-2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.5), GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons

Flattr this!

Comedy in London – follow ui. around!

Follow me around London

Wie versprochen, hier jetzt, was ich in London und Liverpool gefilmt habe, einige Ausschnitte – follow me around, viel Vergnügen:

und falls ihr es noch nich gesehen habt, der Bericht ist natürlich auch wichtig:

Und denkt dran, heute Abend um 21 Uhr ist wieder „ui. der hangout.“ LIVE auf meinem Youtube-Kanal.

Und natürlich solltet ihr diesen auch abonnieren (also den Youtube-Kanal).

So Leute, was macht man, wenn man einen Blog-Beitrag gesehen hat und die Arbeit des Bloggers geniesst und schätzt und sich unterhalten fühlt und zwar kostenlos? Richtig, man gibt etwas der Liebe zurück, indem man einen Kommentar schreibt, vielleicht mal Danke sagt und sich überlegt, wie man noch den Künstler unterstützen kann, indem manz.B. den Beitrag auf Facebook, Twitter, Google+, etc. teilt und weiterverbreitet. Na, wie wär’s?

Flattr this!

What does the Fox say auf deutsch? Lyrische Lesung!

ylvis the fox deutsche übersetzung

Keine Angst, die fragwürdige Fuchsdame in dem Bild da oben, kommt in dem Video nicht vor, aber

„What does the Fox say?“ bzw. „The Fox“ von Ylvis

ist ja unbestreitbar DER HIT momentan, also ist es an der Zeit zu checken, was denn in dem Lied wirklich gesagt wird, daher liefert „ui. der vlog.“ die deutsche Übersetzung als lyrische Lesung. Einwandfrei. Zum Freuen. Und zu gewinnen gibt es auch was:

[random]

Und wenn Euch der Beitrag gefallen hat, gebt bitte etwas Props und Love zurück, in dem ihr:

meinen Youtube-Kanal abonniert.

– Das Video auf Twitter, Facebook, Tumblr, etc. weiterverbreitet.

Danke

„sexy“ fox pic by disavian (http://www.flickr.com/photos/disavian/) under creative commons [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via flickr

fox pic by Barry Peterson (images.fws.gov) [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

Flattr this!