überteuerte Bahngleise – Bahn verklagt jemand

 

ähm…

„Millionenschaden für die Steuerzahler: Zehn Jahre lang sollen ThyssenKrupp und andere Stahlproduzenten der Deutschen Bahn überteuerte Gleise verkauft haben. Der Staatskonzern will sich das Geld – insgesamt rund 750 Millionen Euro – nun per Klage zurückholen.“ (spiegel.de)

[random_content]

Moment mal. Jahrelang hat die Deutsche Bahn uns überteuerte Tickets verkauft. Also wenn jemand die 750 Millionen Euro verdient, dann wohl doch wir?

Beteilige dich an der Unterhaltung

6 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.