4 Gedanken zu „Wenn es regnet, wird man nass

  1. Ich glaube, die Betonung im Geiste des Autors lag auf „regelmäßig“, nicht auf „essen“.
    „Wer unregelmäßig isst, stirbt früher“ wäre sophistisch weniger antastbar gewesen.

    Aber da hab ich auch noch so einen von spiegel-online
    „Die Forscher fanden heraus, dass sich die Wahrscheinlichkeit für ein Beben der Stärke sieben mit der Zeit erhöhe.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.