Wohnzimmertheater

Mein 25. Videoblog. Haltet durch, er ist etwas lang, aber es gab auch recht viele Auftritte gestern bei der Offenen Bühne im Wohnzimmertheater, die kurz rezensiert werden müssten. Meine Güte, ich rege mich zu schnell auf, und zwar über Rokoko-Jongleure, Liedermacher, die nur eine Melodiezeile können, schreiende Weihnachtshasser und sonstige Spacken. Bin ja selber einer.

Beteilige dich an der Unterhaltung

17 Kommentare

  1. Na, dann wünsche ich Dir für den 11.1.09 schonmal viel Spaß und viel Erfolg und nicht so viele kritische Zuschauer!

  2. Oh Mann ganz grosse Comedy 😀
    Mein neues Lieblingsblog, ehrlich… Du gehörst wahrlich auf die Bühne. Ich sag bewusst nicht „Fernsehen“, weil da läuft nur Dreck bekanntlich.

  3. Manch eine Veranstaltung gewinnt ja erst im Nachhinein Berechtigung, wenn ein Rezensator kommt und großes Kino daraus macht.

    Herzlich und höchst amüsiert
    Ihre FrauvonWelt

  4. @Ingo: Danke, ich freue mich, dass ich Dein neuer (!) Lieblingsblog bin. Allerdings hab ich auch ein wenig Angst, wegen des „stalker“ in Deiner E-Mail-Adresse.

    @Finja, Mandy, FrauvonWelt: Juchhu, weibliche Fans! Macht Euch nackig!

    @Silbersurfer: Ich bin nicht wirklich genervt, ich tu nur so, verdammt noch mal!

  5. Danke, die Rezension war wirklich großes Kino :-)! Genau sowas hab ich grad gebraucht.
    Hier werd ich öfters mal reinschauen… schönes Blog, echt!
    Gruß aus Frankfurt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.