Kategorien
follow friday

Kuriose Welt: Der Follow Friday für Blogs

ff1

(alles über die Aktion steht hier. Wenn Du selbst einen Blog hast und hier mal vorgestellt werden willst, such Dir einen Artikel von meinem Blog und stell ihn in Deinem Blog vor. Wenn bei mir ein Trackback ankommt, nehm ich Dich in meinen RSS-Reader auf und falls mir gefällt, was ich lese, kommst Du auch mal dran. Falls Du selbst auch an der Aktion mitmachen willst, kannst und darfst Du das Logo gerne verwenden.
 

Das Blog, dass ich heute vorstellen möchte, habe ich gestern erst entdeckt.Es heißt „Kuriose Welt“ und wird geschrieben von Nico Knoll und Julian Mark. Einige Artikel fand ich direkt sehr interessant, zum Beispiel den über den Macher der Google-Doodles. Interessant auch „das einzige Auto auf Helgoland“ und „das teuerste Auto-Nummernschild der Welt„.

Ich weiß, diesmal ist der Artikel etwas sehr kurz, aber der Blog von Nico und Julian ist noch sehr neu und umfasst erst zwei Seiten. Ich – und hoffentlich viele andere – werden aber in nächster Zeit da öfter vorbeischauen.



Mach auch Du mit beim Follow-Friday für Blogs, hier steht wie, meine Empfehlungen wird man immer unter https://uiuiuiuiuiuiui.de/category/follow-friday finden.

der follow friday jetzt auch für blogs
Kategorien
follow friday

Follow Friday: Bloggen für den Weltfrieden

ff1

(alles über die Aktion steht hier. Wenn Du selbst einen Blog hast und hier mal vorgestellt werden willst, such Dir einen ARtikel von meinem Blog und stell ihn in Deinem Blog vor. Wenn bei mir ein Trackback ankommt, nehm ich Dich in meinen RSS-Reader auf und falls mir gefällt, was ich lese, kommst Du auch mal dran. Falls Du selbst auch an der Aktion mitmachen willst, kannst und darfst Du das Logo gerne verwenden.
 

weltfrieden

Vielleicht stehe ich ja ein wenig auf dem Schlauch, aber obwohl ich schon lange ein beigeisterter Leser von Nils Bokelsbergs Blog „Weltfrieden„, bzw. „Bloggen für den Weltfrieden“ bin, verstehe ich immer noch nicht, warum die URL www.qlod.org/weltfrieden ist – was bedeutet qlod? Na egal, wurscht, der Blog lohnt sich so und so und gleich zu Anfang macht Euch Nilzeburger ein Geschenk: Auf seinem Blog gibt es nämlich Alice im Wunderland als Hörbuch, gesprochen von Nils Bokelberg selbst.

Aber es gibt noch vieles, vieles mehr im Weltfrieden, nämlich einige Artikel, Meinungsäußerungen des Herrn Bokelberg zu aktuellen Themen, bei denen man denkt: „Ja, genau das ist es! Auf den Punkt gebracht! Absolut richtig ud einwandfrei!“ Leider fallen mir allerdings gerade keine ein, weil es schon spät ist. Aber sucht doch selbst.

Aber ein paar andere Highlights habe ich gefunden. Bei „Zarte Rockerseelen – Harte Fäuste“ zeigt er mit Videos, wie das ist, wenn sich die Rockstars mit ihren Fans prügeln und erzählt, wie das bei seiner Band war und wie er sich verhalten hat: „Ey, Leute, hört doch mal auf…..!“

Andere Artikel kommen knapp über die 140-Zeichengrenze von Twitter: „Wie mans macht…

Und zu guter letzt kann ich mir nicht verkneifen, noch einmal zu erwähnen, dass Nils der Urheber des 90ies-Song ist, der dann von anderen und mir ge-remixt wurde.



Mach auch Du mit beim Follow-Friday für Blogs, hier steht wie, meine Empfehlungen wird man immer unter https://uiuiuiuiuiuiui.de/category/follow-friday finden.

der follow friday jetzt auch für blogs
Kategorien
follow friday

Follow Friday: Spaß mit der Deutschen Bahn

ff1

(alles über die Aktion steht hier. Alle anderen Blogger lade ich ein, auch bei der Aktion mitzumachen. )
 

bahn

Der heute vorgestellte Blog unterscheidet sich in einer Sache von den Blogs der letzten Wochen. Wo die anderen Blogs fast täglich neue Einträge hatten, ist bei diesem der letzte Eintrag vom 14. Juli diesen Jahres. Ich hoffe mal, dass sich dieser Multi-Autor-Blog nur in einer Sommerpause befindet, da er mir sehr am Herzen liegt, da ich ja auch immer viel bei der Bahn erlebe (siehe HIER und HIER und HIER und vor allem hier: „Manuel Wolff gegen die Bahn„, um nur eine Auswahl zu nennen, benutzt das Suchfeld für mehr).

Bei „Spaß mit der Deutschen Bahn“ erfährt man, was man so auf Bahnhöfen für Konversationen überhören kann oder die verrückte Geschichte vom Tribewagenführer, der mit dem Zug Holz sammelte und allerlei Sachen, bei denen man sich am Kopf kratzt, außer man ist Bahnmitarbeiter, dann hält man das für normal.

Und noch ein kleines Highlight zum Schluß, ganz anderes Thema: Auch immer empfehlenswert ist MC Winkel, der folgendes Video entdeckt hat. Es zeigt einen schwedischen Typ beim Versuch mit Elektroden am Körper zu frühstücken. Warum, keine Ahnung, aber ich musste Lachen:



Mach auch Du mit beim Follow-Friday für Blogs, hier steht wie, meine Empfehlungen wird man immer unter https://uiuiuiuiuiuiui.de/category/follow-friday finden.

der follow friday jetzt auch für blogs
Kategorien
follow friday

Der Follow – Friday für Blogs: USA erklärt

ff1

(alles über die Aktion steht hier. Alle anderen Blogger lade ich ein, auch bei der Aktion mitzumachen. )
 

usaAls Amerikanist ist einer meiner Lieblingsblogs natürlich „USA erklärt„, der nett, freundlich, mit einem zwinkernden Auge und unvoreingenommen erklärt, was da drüben alles abläuft, wo wir manchmal nur mit dem Kopf schütteln können und versucht, es uns verständlicher zu machen. Kleiner Wermutstropfen: Der Blog ist überhaupt nicht interaktiv, man kann keine Kommentare hinterlassen und so nicht mit dem Autor kommunizieren. Aber wenn der Autor bessere Dinge zu tun hat, um sich mit – wahrscheinloch oft – wahnsinnigen Kommentaren auseinanderzusetzen und seine Energie lieber in gute Beiträge steckt, dann soll er das gerne tun.

Positiv fällt auf, dem Typen geht Blogdesign und Suchmaschinenoptimisierung am Arsch vorbei. Er hat ein WordPress-Standard-Theme und noch nicht einmal ein Logo. Der einzige Fokus ist der Inhalt, der Artikel und die sind toll. Er erklärt zum Beispiel, warum es in den USA so viele Witze über die Schreibweise von „potato“ gibt, dass Michael Jackson nicht vom Notarzt behandelt wurde, der gerufen wurde (denn in den USA gibt es keine Notärzte, sondern Paramedics) und – endlich sagt es mal jemand, verdammt noch mal – dass echtes Popcorn salzig ist.

Seine Kolumne mit mehreren kleine Beiträgen nennt er übrigens ZEUGS – sehr löblich, vielleicht erinnern sich noch einige Stammleser meiner ersten Stunden, dass ich auch mal KRAM und ZEUGS hatte.


Mach auch Du mit beim Follow-Friday für Blogs, hier steht wie, meine Empfehlungen wird man immer unter https://uiuiuiuiuiuiui.de/category/follow-friday finden.

der follow friday jetzt auch für blogs
Kategorien
follow friday

Der Followfriday für Blogs: Merlix Herzdamengeschichten

ff1

(alles über die Aktion steht hier. Alle anderen Blogger lade ich ein, ach was, ich bitte sie, auch bei der Aktion mitzumachen. )

merlixHeute empfehle ich Merlix mit seinem Blog „Herzdamengeschichten und anderes“. Merlix ist ganz anders, als alle anderen Blogs, denn er schreibt eigentlich ausschließlich Anekdoten und Kurzgeschichten aus seinem Leben mit seiner Ehefrau und seinen Kindern. Seine Alltagsbeobachtungen sind allerdings immer hinreissend komisch, besser als die Kurzgeschichten von Ephraim Kishon möchte ich fast sagen.

Als Beispiel möchte ich den Eintrag „Angemessene Mittel„, erwähnen. Außerdem ist Merlix sehr belesen und stellt unter „Neu auf dem Nachttisch“ die Bücher vor, die er liest. Und last but not least ist er ein sehr guter Fotograf und auch seine Schnappschüsse kann man im Blog bewundern.

Mach auch Du mit beim Follow-Friday für Blogs, hier steht wie, meine Empfehlungen wird man immer unter https://uiuiuiuiuiuiui.de/category/follow-friday finden.

der follow friday jetzt auch für blogs
Kategorien
follow friday

Der Follow-Friday für Blogs: Spreeblick

ff1

(alles über die Aktion steht hier.Alle anderen Blogger lade ich ein, ach was, ich bitte sie, auch bei der Aktion mitzumachen. )

spreeblickDer Blog, den ich heute vorstellen möchte, ist Spreeblick. Das ist wohl der bekannteste Blog in Deutschland, zumindest einer der bekanntesten, aber er ist auch richtig gut und evtl. kennt ihn ja jemand doch nicht. Spreeblick wird von ein paar Berliner Jungs und Mädels geschrieben, alle sehr nette Menschen, die das Bloggen zum Beruf gemacht haben und sich über viele, viele Leser freuen können.

Ich bin nicht erst ein Fan, seitdem Spreeblick auch mal einen Artikel über ein Video von mir verfasst hat, sondern schon länger. Allerdings gibt es jeden Tag mehrere Artikel, so dass mein Feedreader von ungelesenen Spreeblick-Artikeln überquilt und jetzt eine gute Gelegenheit ist, die mal vorzustellen.

Auch Spreeblick durchforstet Youtube nach interressanten Videos, so kann man zum Beispiel Erik beim Tanzen beobachten, wenn es etwas ernster wird, weil Zensursula Bockmist baut, wenden sie sich persönlich an sie und bekommen auch eine Antwort.

Hier kann man sehen, was so an einem Tag auf der Abbey Road passiert und warum gefährlich Rollbretter verboten werden sollen und was das mit illegalen Downloads zu tun hat, sieht man hier.

Ein älterer Artikel, der herausfand, wie man Nazi-Bands auf Spiegel-Online lädt, erinnerte mich an meinen Artikel „Wie ein Nazi-Sender auf Sonys Playstation Portable kommt„.

Nun ist aber genug, Nico Roickes ehrlicher Artikel über Fallsucht macht mir doch ein wenig Angst, da ist die Klettersucht einiger Ziegen schon beruhigender.

Mach auch Du mit beim Follow-Friday für Blogs, hier steht wie, meine Empfehlungen wird man immer unter https://uiuiuiuiuiuiui.de/category/follow-friday finden.

der follow friday jetzt auch für blogs
Kategorien
follow friday

Der Follow – Friday für Blogs: Wortvogel

ff1

(alles über die Aktion steht hier)

Heute ist ein sehr produktiver Blogger dran, er schreibt so viel, das ich glaube, dass er den Trick herausgefunden hat, wie man einem Tag mehr Stunden zufügt. Er ist selbst Drehbuch-Autor und Autor und kennt sich wie kein anderer im Filmbusiness aus. Das macht seine zahlreichen Movie-Reviews so lesenswert, vor allem weil er oft Filme vorstellt, die wirklich kein Mensch kennt (z.B. neuseeländische B-Movies aus den 70ern).

Auch im TV kennt er sich aus und irgendwie schafft er es, jede einzelne Science Fiction Serie auf der ganzen Welt gesehen zu haben und in- und auswendig zu kennen. Und zwar vor der Ausstrahlung!

wortvogelEs handelt sich um Torsten Dewi, sein Blog heißt „Wortvogel„.

Torsten findet auch immer die lustigesten Ausschnitte aus den meiner Meinung nach beseten TV-Shows, wie die „Daily Show“ mit Jon Stewart oder die „Late Late Show“ mit Craig Ferguson. Und weil ich gerade in Istanbul war, hier „Istanbul is not Constantinople„. Er zeigt, was für aufgeblasene Wichtigtuer Waffen Schnellschützen sind, berichtet von seinen Problemen mit der Staatsgewalt und last but not least, erklärt er uns die fantastisch witzigen „literal videos

Mach auch Du mit beim Follow-Friday für Blogs, hier steht wie, meine Empfehlungen wird man immer unter https://uiuiuiuiuiuiui.de/category/follow-friday finden.

der follow friday jetzt auch für blogs