Guten morgen, ui! – Folge 1: Der Morgenmuffel

 

Ein Becher Kaffee, frisch gebrüht

Ich bin so stolz, ich habe es aus dem Bett geschafft. Um meine Morgenmuffeligkeit zu überwinden, also nur für mich, gibt es jetzt jeden Morgen unvorbereitetes Gelaber von mir. Ihr dürft natürlich auch schauen und Euch freuen, dass ich morgens noch nicht so ganz bei der Sache bin. Mal schauen, was daraus wird:

Mehr Kaffee!


Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Uiuiui … das war aber früh am Morgen! 🙂 Mir stellt sich dabei gerade die Frage: Sind eigentlich Männer oder Frauen die größeren Morgenmuffel? 😉 Was meinst du?

  2. Komm, da musst Du Dich schon ein bisschen mehr anstrengend, um einen Link zu platzieren. „Sind Männer oder Frauen die größeren Morgenmuffel?“ ist mir wirklich etwas zu niveaulos, was soll die Frage denn überhaupt?

Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu josyby Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.