How can she slap?

Peinliche Reality-TV-Shows gibt es überall. Hier ein Beispiel aus Indien, das hohe Wellen schlug. Skrupellosen TV-Produzenten sind die Kandidaten ja uch hierzulande egal, es geht ja meist darum, dass das Publikum sich gerne anschaut, wie andere Menschen sich bloßstellen. Trash-TV zeigt eben dem Trash vor dem Bildschirm, dass es immer noch schlimmeren Trash gibt. Dann fühlt man sich besser.

Und gibt es etwas trashigeres als ein Mann, der eine Frau schlägt? Nun ja, gibt es, die anschließende Schlägerei inklusive des Moderators und der TV-Produzenten selbst, inklusive gerichtlichem Nachspiel und und und. Ein Juwel aus der Reihe „This Interview is over!“ wobei es eigentlich kein Interview ist.

Die Dame im Domina-Outfit spielt eine Rolle, in der sie die männlichen Kandidaten erniedrigt und demütigt und beschimpft. Als sie aber so weit geht, dem einen Kandidaten eine Ohrfeige zu geben, hat dieser zu viel und schlägt zurück. Das ist selbst den TV-Produzenten zu viel und sie schlagen zurück. Nein, sie brechen nicht ab oder so, sondern sie bilden einen Mob und schlagen af den Kandidaten ein. Lynch-Justiz sozusagen. Und ein viraler Internet-Hit, wei der Junge immer schreit „How can she slap?“.

Mein Tipp: Alle ab in den Knast. Die Frau, den Mann, die Produzenten, Redakteure und die Zuschauer. Sowie die Firmen, die in so einer Sendung Werbung buchen. Abmarsch.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

8 Gedanken zu „How can she slap?

  1. Und wer sowas bei YouTube anschaut oder sogar auf seiner Seite veröffentlicht, sollte mit Musikantenstadl nicht unter 5 Jahren bestraft werden 😉

  2. Lynch-Justiz? Geht es noch feministischer und blöder. In der TV Show sollten Studenten erniedrigt werden aber schlagen gehörte nicht dazu. Die Moderatorin war eindeutig die Schuldige der Kandidat hat lediglich reagiert. Die Moderatorin hat auch eine heftige Gerichtsstrafe bekommen.

  3. Das tut mir leid, Sunny. Ansonsten finde ich das eine sehr ritterliche Einstellung und Gewalt als Machtmittel natürlich Scheiße, finde aber dass Schlagen generell nicht die Lösung sein kann, Mann, Frau oder Transgender ist mir da erstmal egal.

  4. “Sie hat angefangen” ist grundsätzlich eher eine uncoole Antwort. Wessen Geschlechts die anfangende Person hat ist dabei meiner Meinung nach vollkommen egal.

    War das Schlagen nicht abgesprochen kann man die Reflexreaktion ein Stück weit nachvollziehen. („Ein Stück weit“, da ich Gewalt generell ablehne).

    Was danach passiert ist dann die Krönung. Warum diese Mob-Bildung? Generell weil der Kandidat geschlagen hat? Oder eher weil der Kandidat eine Frau geschlagen hat? Ich hoffe jede Person die zugeschlagen hat musste sich vor Gericht verantworten.

    (Zum allgemeinen Thema „kranke Reality Shows“ in auf die Spitze getriebenem Format fällt mir gerade der Film „Live“ ein, indem es um eine „Russisch-Roulette“ Reality TV Show geht.)

  5. Die Frau hat den Mann geschlagen, na ja, eine Ohrfeige gegeben und er hat reflexartig zurückgehauen. Ich würde es gerade noch so entschuldigen als reflexartige Reaktion. Allerdings die wilde Lynchjustiz der anderen Leute finde ich schon erschreckend. Die tun ja fast so, als ob es ein Attentäter wäre, der gerade im Begriff ist, jemanden umzubringen. Eine gute Reaktion wäre gewesen, die Sendung zu unterbrechen, sich dafür zu entschuldigen und möglichst die Sendung gar nicht auszustrahlen.

Kommentar verfassen