Wir brauchen mehr nackte Frauen

Der Text:

Wir brauchen mehr nackte Frauen

[random]

Moin. Eine Geschichte habe ich gerade gelesen und zwar ist in Neuseeland folgendes passiert: Eine israelische Touristin ist durch die Straßen gelaufen und dann haben ihr Bauarbeiter hinterher gepfiffen, wie sie das nun mal machen. Und das hat die Frau sehr geärgert und was hat sie gemacht? Sie hat sich ausgezogen. Vollkommen komplett ausgezogen, ist zum Geldautomaten gegangen, zu dem sie wollte und hat Geld abgeholt. Ja, die Pfiffe sind verstummt. Die waren natürlich alle erstmal ein bißchen sprachlos. Die Frau wurde dann verhaftet aufgrund öffentlichen Ärgernisses und der nicht unattraktiven Frau wurde dann gesagt, dass so etwas in Neuseeland nicht üblich ist.

Was lernen wir daraus? Man sollte es doch machen. Man sollte nicht Frauen nicht hinterher pfeifen. Es könnte ja so ausgehen, also deswegen an alle Männer, bitte, wenn ihr eine attraktive Frau seht, bitte immer hinterherpfeifen. Es ist gut für Euch, es ist gut für mich, es ist gut für alle. Wir brauchen mehr nackte Frauen.

Flattr this!

8 Gedanken zu „Wir brauchen mehr nackte Frauen

  1. Danke, Simon, für diesen intelligenten und qualifizierten Kommentar in Großbuchstaben. Hast Dir bestimmt viel Mühe gemacht.

    Du bist wahrscheinlich so einer von diesen Losern, mt denen noch nie eine Frau gesprochen hat, ohne dass Du vorher die Kreditkartennummer geben musstest.

    Doof, dass Dich jetzt die 5 Buchstaben 2 Stunden von Deinen Hausaufgaben abgehalten haben. Jetzt geh weiter, woanders spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.