Kategorien
alles andere

Die besten Tweets zum #FragNestlé Twitter Megafail

 

Autsch. Eigentlich sollte man doch wissen, was passiert, wenn man eine solche Werbeaktion ins Leben ruft. Der Weltkonzern Nestlé, der – um es untertrieben zu sagen – nicht gerade den besten Ruf hat, hat Twitter als Werbevehikel entdeckt. Unter dem Hashtag #FragNestlé könne man Fragen an den Konzern stellen.

Man muss kein Einstein sein, um zu wissen, dass so etwas meist einen Shitstorm auslöst und jeder halbwegs gescheite Twitterer mit zynische, böswilliger, aber gerechtfertigter Kritik und viel beissendem Humor auf so eine Aktion reagiert. Ist ja schon oft pasiert und eigentlich kann mittlerweile auf so eine dämliche Aktion nur eine Werbeagentur kommen, die noch Telefone mit Wählscheiben hat und keine Ahnung hat, was Internet ist (oder so dumm ist, wie US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump, der gerade unter #AskTrump eine ähnlich Aktion am laufen hat).

So ging die Aktion schon vor einer Woche los (aber heute hat sich Nestle aus Angst vor der ARD-Dokumentation, die gleich läuft, das Hashtag „gekauft“, um es in den Trending Topics zu platzieren):

„Kennen Sie schon #FragNestlé? Wir beantworten Fragen, die wir häufig gestellt bekommen.“

Hier nun eine Auswahl der besten Tweets zu dem Hashtag #FragNestlé:

auffbteilen

https://twitter.com/zckntddy/status/645843631866294273

„Was kostet ein Menschenleben #FragNestlé“



„Wieso ist eurer Meinung nach Wasser kein öffentlichesGut und wieso nehmt ihr es genau diesen Ländern weg die sowieso wenig haben?“

„Warum hattet ihr bezahlte Spitzel bei Attac eingeschleust und die Organisation ausspioniert?



„Gibt es schon genauere Pläne Atemluft in Flaschen abzufüllen und zu verkaufen? „

„Warum kauft ihr Wasserquellen um die öffentliche Versorgung zu verschlechtern und es in Plastikflaschen abgefüllt zu verkaufen?“


„Ab wieviel Tassen Espresso riecht Fußschweiß nach Kaffee ?“

„Hätte Optimus Prime überhaupt ansatzweise eine Chance, gegen die Power Rangers der ersten Staffel?“

„Wann eröffnet der neue Berliner Flughafen?“

„Angenommen Adolf Hitler würde noch leben. Dürfte er dann Nestlé Produkte kaufen oder eher nicht?“

https://twitter.com/Endzeitkind/status/645964222342537216

„Ich glaube Nestlé bereut gerade das ausgegebene Werbebudget.“

https://twitter.com/cmportland/status/645889808536047616

„Wird der Job Ihres Social Media Managers bald frei und gibt es ein Gewinnspiel zu der Kampagne?“

„Darf ich vorstellen die PR Leute die den #FragNestlé ins Leben gerufen haben ….. „

„Stimmt es, dass es bei euren Vorstandssitzungen Katzenbabys in Erdnusssoße gibt?“

„Wäre @SteinbachErika nicht ein imagetechnischer Zugewinn für euer PR-Team? Ab 2017 hätte Sie Kapazitäten frei.“

„Kann es sein das eure PR Abteilung vorher Newtopia produziert hat? #FragNestlé PS:Hab noch Leitungswasser hier.Könnt ihr kaufen.5€/Liter“

auffbteilen


Kategorien
die ui.-Show ui künstlert

Handy klingelt bei Show – die Rache des Comedians

 

Handy klingelt bei Vorstellung - Comedian rächt sich

Es passiert ja immer mal wieder, dass Zuschauer vergessen, das Handy auszustellen. Diesmal hab ich es erwischt und es folgt die Rache. Ein Ausschnitt von vor langer langer Zeit, noch vor „Boing!“ und „Zehn Finger für ein Halleluja!“, als es noch – mal mehr oder weniger erfolgreich – die „ui.Show“ in Leverkusen (und Mannheim und Köln und Düsseldorf) gab (weitere ui.-Show Ausschnitte hier)

Weitere Auftrittstermine von mir auf meiner Seite www.manuelwolff.de

auffbteilen

auffbteilen

Wie sagt man bei dem Fail? Owned!


Kategorien
alles andere

Fette Katze versucht zu springen – FAIL

 

Catcontent ist nie verkehrt! Schaut Euch diese lustige Katze an! Skimbles heißt sie!

und noch ein Versuch:


Kategorien
alles andere

Größter Twerking FAIL aller Zeiten! UPDATE!

ooooookay….

dumb blonde bitch alarm:

FEUER!

UPDATE: Selbstverständlich ist dieses Video Fake, es war einfach zu perfekt. Dahinter steckte der US-Entertainer Jimmy Kimmel, die Frau war eine Stuntfrau und die Hoffnung von Jimmy war, dass dieses Video den verdammten Twerking-Trend stoppt. Allerdings wird das Video eher dazu führen, dass sich jetzt jeder Depp in der Hoffnung auf Youtube Klicks anzündet. Na ja. Hier die AUflösung:


Kategorien
videoblog

Justin Bieber Anne Frank Fail!

 

Justin Bieber Anne Frank fail

Au ha, da hat sich Justin Bieber ja wieder einen Faux Pas geleistet: Er hätte es also gerne wenn Anne Frank Belieber wäre. Ouch:

„Wirklich inspirierend, hierherzukommen. Anne war ein tolles Mädchen. Hoffentlich wäre sie ein Bieber-Fan gewesen.“

Was für ein eingebildeter Vollidiot. Der Preis für den dümmsten Menschen auf der ganzen Welt, geht an Justin Bieber – das Vorbild für „Home schooling“ (ja, Justin ist nie auf eine Schule gegangen)

[random]

Wer jetzt noch Justin Bieber Fan ist, beweist nicht nur schlechten Musikgeschmack, sondern schlechten Geschmack. Bitte bitte mehr Bldung für Bieberfans, Belieber. Bäh.

Man muss echt aufpassen, wo man Justin Bieber – oder ist es doch sein Affe – hinlässt. Das ist ja fast Holocaust-Leugnung, was er da ins Gästevuch im Anne Frank Haus geschrieben hat. Na ja, nicht wirklich, aber schlimm ist es allemal.

Justin Bieber pic by Adam Sundana under creative commons (CC BY-SA 2.0)
Anne Frank Statue under public domain.


Kategorien
alles andere

Nilpferde in Australien – fail-Fragen an das Tourismus-Büro

 

Diese Fragen wurden auf einer australischen Tourismus Webseite gestellt. Die Antworten sind tatsächlich die Reaktionen der offiziellen Stellen, die offensichtlich einen Sinn für Humor besitzen:

F: Werde ich Kängurus in den Straßen sehen können? (USA)
A: Kommt darauf an, wie viel Sie getrunken haben.

F: Wird es manchmal in Australien windig? Ich habe es im Fernsehen noch nie regnen gesehen, wie wachsen die Pflanzen? (Großbritannien)
A: Wir importieren alle Pflanzen in ausgewachsenem Stadium und sitzen dann herum und beobachten sie beim eingehen.

F: Ich möchte von Perth nach Sydney laufen – kann ich den Eisenbahnschienen folgen? (Schweden)
A: Klar! Nehmen Sie viel Wasser mit.

F: Ist es ungefährlich im Wald herumzurennen? (Schweden)
A: Also ist es wahr, was man über Euch Schweden sagt?

F: Gibt es Geldautomaten in Australien? Können Sie mir eine Liste schicken mit den Geldautomaten in Brisbane, Cairns, Townsville und Hervey Bay? (USA)
A: Woran ist Ihr letzter Sklave gestorben?

F: Können Sie mir Informationen über die australischen Nilpferd-Rennen schicken? (USA)
A: Afrika ist der große triangelförmige Kontinent südlich von Europa. Australien ist diese große Insel in der Mitte des Pazifiks, die keine … ach, vergessen Sie es. Klar, die Nilpferd-Rennen sind jeden Dienstagabend in Kings Cross.

F: In welche Richtung ist Norden in Australien? (USA)
A: Schauen Sie nach Süden und drehen Sie sich um 180 Grad.

F: Können Sie mir die Auftrittstermine der Wiener Sängerknaben schicken? (USA)
A: Österreich ist das malerische kleine Land südlich von Deutschland, wohingegen Australien … ach, vergessen Sie es. Kar, die Wiener Sängerknaben treten jeden Dienstagabend in Kings Cross auf, direkt nach den Nilpferd-Rennen.

F: Gibt es Supermärkte in Sydney und kann man das ganze Jahr über Milch erhalten? (Deutschland)
A: Nein, wir sind eine friedliche Gemeinschaft von veganischen Jägern und Sammlern. Milch ist illegal.

F: Bitte schicken Sie mir eine Liste mit allen australischen Ärzten, die Klapperschlangen-Serum haben. (USA)
A: Klapperschlangen leben in Amerika, das ist, wo SIE herkommen. Alle australischen Schlangen sind vollkommen harmlos, können gestreichelt werden und eignen sich gut als Haustiere.

F: Können Sie mir Gegenden in Tasmanien nennen, wo die weibliche Population kleiner ist als die männliche? (Italien)
A: Ja, schwule Nachtclubs.

F: Feiern Sie Weihnachten in Australien? (Frankreich)
A: Nur an Weihnachten.

F: Werde ich überall wo ich hingehe englisch sprechen können? (USA)
A: Ja, aber Sie müssen es erst erlernen.


Kategorien
alles andere

Justin Bieber kennt Europa nicht – dummer Junge!

 

Justin Bieber ist dumm

Ou ha – Justin Bieber – Fail! -, der ja schon in Australien nicht wusste, was „german“ ist (siehe weiter unten), hat wieder mal einen Beweis seiner Intelligenz erbracht. Er war zu Gast bei David Letterman und erzählte ihm wie toll es doch sei, dass er schon fast überall war. Als Letterman in aufforderte ein paar Länder zu nennen, in denen er bereits auftrat, meinte Bieber, er glaube, er sei schon auf fast jedem Kontinent gewesen. Letterman nutzte natürlich die Chance, um ihn zu fragen, wie viele Kontinente es denn gäbe und wie sie heißen.

[random]

Auf Europa und auch Australien kam er überhaupt nicht, stattdessen hält er den Nordpol und Kanada für einen Kontinent. Runter von der Bühne, bitte und zurück in die Schule!

Ich weiß, es ist auch dumm, im digitalen Zeitalter, einen Fernsehbildschirm abzufilmen und es dann auf youtube hochzuladen, aber manche Amerikaner wissen halt keinen besseren Weg.

Und als Zugabe, hier nochmal der Clip, wo Justin Bieber sein volle Ignoranz zeigt:

Justin Bieber doesn’t know what german is