Der Gangster-Rapper von Düsseldorf

Zwischenrufer – manche Comedians hassen sie und ich kann das auch verstehen, schließlich sind die restlichen Zuschauer ja nicht zur Show gekommen und haben Geld bezahlt um irgendeinen Wichtigtuer mit lautem Organ zu sehen, der Geld bezahlt hat, um möglichst die Show zu unterbrechen, sondern eigentlich um ungestört den Künstler zu sehen. Ich finde solche Zwischenrufer sind allerdings immer eine willkommene Abwechslung Schlagfertigkeit und Spontaneität zu trainieren. Anbei 3 Ausschnitte von meinem Auftritt in Düsseldorf:

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Der Gangster-Rapper von Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.