Der 3. Weltkrieg ist da

So, es ist so weit. Alles Deppen, die den Planeten gefährden. Putin, der Westen, die neuen Machthaber in der Ukraine, die alten Machthaber, alle die auf der Krim was zu sagen haben und nichts zu sagen haben. Alle doof. Weil alle ihre Interessen über Frieden stellen. Und jetzt ist es zu spät. Viel zu spät, jetzt gibt es kein zurück mehr, weil die Krankheit Sturheit die Kontrolle übernommen hat.

Der erste Soldat wurde soeben erschossen und es kann nicht mehr lange dauern, bis es richtig los geht. Die Zeitungen hier warnen vor einem neuen kalten Krieg, weil sie Sensationen drucken wollen, merken aber gar nicht, dass “kalter Krieg” noch milde ausgedrückt ist.

Das gibt einen heißen Krieg und diesmal geht alles viel schneller und heftiger als sonst und wenn es vorbei ist, ist nicht mehr viel übrig von der Welt, die wir kennen. Und wer überlebt, will vor Scham eigentlich gar nicht mehr weiterleben.

Das wird ganz böse ausgehen, wahrscheinlich die einzigen, die mit einem Schulterzucken raus gehen können, sind die Australier und Neuseeländer, deswegen sollte ich mich jetzt ganz ganz schnell auf den Weg dahin machen. Nur wie? Tipps gerne an mich, wer mitkommen will, kann sich auch gerne bei mir melden.

In Australien ist dann zumindest noch ne Weile Frieden. Bis China angreift, also auch nicht lange.

Schade, war für die Menschheit eigentlich ein guter Run auf der Erde, aber das Ende kommt häufig unerwartet und schneller als man denkt. Doof nur, wenn der Mensch durch seine eigene Dummheit schuld ist.

16 Kommentare

  1. Carmen

    Ich hoffe, so schlimm wird es dann doch nicht. Angst macht mir das schon. Ich will nicht nach Australien. Da kenn ich mich doch nicht aus. Ich kenne da ja auch niemanden.

    • Lisa Brown

      I have a niece who lives in Brisbane, maybe she would welcome a few houseguests! :-/

    • Manuel Wolff

      Da kann man aber Leute kennenlernen.

      • Carmen

        Die würden mich dort aber nicht verstehen. Mein englisch ist miserabel.

        • Manuel Wolff

          Das sollte die gernigste Sorge sein, wenn man ein Kriegsflüchtling ist.

  2. diary

    nach erfolgreicher flucht koenntest du schon mal eine schwarze liste erstellen; klitschko, jazenjuk, timoschenko, merkel, gauck, mc cain, palin (nuke crima).

  3. tsunami

    notizblock+bleistift, gemuesesamen kaufen, tragbare sonnenfolie, antibiotika, verbandzeug, nadel+faden, wasserentkeimer. wenn alles nicht mehr hilft: scharfes messer und durch die pulsadern ziehen.

  4. Hans

    Dass der Krieg kommt, ergibt sich auch aus dem Umstand, dass Netanjau den rechten Putsch in der Ukraine gutheisst.
    => http://www.wsws.org/de/articles/2014/03/19/isra-m19.html
    So kaputt und wirr ist die Sitution schon.

    • Manuel Wolff

      “Herausgegeben vom Internationalen Komitee der Vierten Internationale (IKVI)”

      Soll das ein Witz sein?

  5. Hans

    Im uebrigen sind alle, aber ausnahmslos alle bundesdeutschen Medien, die sich an der entsetzlichen Hetze der letzten Monate gegen RU beteiligt haben, mitschuldig im Erlebensfalle: Die Welt: Poschard und Richard Herzinger, Der Spiegel, FAZ: Nonnenmacher und Bernd Kohler…Man sollte sich diese Namen merken…Wie hiess es schon in “Der Anstalt”: Nicht alles was hinkt, muss ein Joseph Goebbels sein.

    • Manuel Wolff

      Nun ja, Putin ist aber auch ein Depp.

      • reiner tiroch

        ne ne, die Deppen sitzen in der Regierung die uns gandenlos in den vorbereiteten und lang ersehnten Krieg schicken. da putin das aufgebaute feindbild ist, kann man ihm alles unter die Vorhaut jubeln. darin ist der Westen incl der USA spitze drin.

        • ui.

          Das ist unlogisch. Putin sitzt auch in einer regierung, ergo ist er auch ein Depp.

Schreibe einen Kommentar zu Manuel Wolff Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2021 uiuiuiuiuiuiui.de

Theme von Anders NorénHoch ↑