Schlagwort: youtube (Seite 1 von 13)

Die schlechtesten Filme: Manos: the Hands of Fate

Der schlechteste Film aller Zeiten: Manos: the Hands of Fate (1966)

manos the hands of fate screenshot 1
Torgo, der Assistent des Masters – der Schauspieler war während des gesamten Drehs auf einem LSD-Trip.

1966 entschied sich Harold P. Warren, eine Düngemittel-Verkäufer, einen Film zu drehen. Der Film ist bekannt für seine inkompetente Produktion. Aufgenommen mit einer Kamera, die jeweils nur 32 Sekunden am Stück filmen konnte, da man sie aufziehen musste, und die außerdem keinen Ton aufnehmen konnte, wurde der Streifen nachvertont mit 3 Sprechern, die alle Rollen sprechen mussten. Weiter unten gibt es übrigens für die ganz Hartgesottenen den kompletten Film in voller Länge, hier erst mal die verstörende, aber auch überaus langweilige „I Am Torgo“-Szene, bevor weiter unten der „Master“ kommt, der leider leider nichts mit Doctor Who zu tun hat.

“I am Torgo” (I need TP for my bunghole)
manos the hands of fate screenshot 2
Diese Szene hat mit dem Rest des Films nichts zu tun. Der Regiseur wollte einfach auf die Schauspielerin nicht verzichten, die sich ein Bein gebrochen hatte und daher nur im Auto sitzen konnte.

“Manos” ist übrigens spanisch und heißt “Hände”, also heißt “Manos: the Hands of Fate” übersetzt “Hände, die Hände des Schicksals”. In dem Film geht es um eine Familie, die Urlaub macht und – wie könnte es anders sein – nachdem sie falsch abbiegt, auf ein isoliertes Haus stößt, in dem ein polygamistischer Kult wohnt. Der Film beginnt mit einer langen Autofahrt durch die Landschaft. Ewig lange.

Die Filmtitel und Schauspieler sollten auf diese Szenen projiziert werden, wurden sie aber nie: So beginnt der Film mit minutenlanger Langeweile, weil der Regisseur im Schnitt etwas vergaß, oder kein Geld mehr hatte. Außerdem gibt es eine Kuss-Szene eines Teenager-Pärchens in einem Auto, die mit dem restlichen Film absolut nichts zu tun hat, sich aber durch den ganzen Film zieht. Grund war, dass die Darstellerin sich ein Bein gebrochen hatte und daher für etwas anderes nicht zur Verfügung stand.

Manos: the Hands of Fate – Karriereende für Alle

manos the hands of fate screenshot 3
Die Schauspieler: Einmal auf der Kinoleindwand und dann nie wieder.

Es ist nicht verwunderlich, dass die meisten der Schauspieler und auch die Crewnach “Manos: the Hands of Fate” nie mehr im Filmgeschäft arbeiteten. Warren versuchte, noch ein zweites Skript für einen Film durchzusetzen, scheiterte aber, genauso wie der Versuch, aus dem Drehbuch einen Roman zu machen und ein Buch zu veröffentlichen. Allerdings hat es der Film auf die Theaterbühne geschafft, wenn auch wohl, um daraus ironische Comedy-Stücke zu schaffen: 2006 gab es ein Theaterstück, 2007 ein Musical, „Manos: Rock Opera of Fate“ und 2011 „Manos – The Hands of Felt“, ein Puppen-Musical. Ach ja 2012 erschien “Manos: the Hands of Fate” als Computerspiel. Jetzt müssen wir aber mal wirklich auf den Master blicken. Großartig:

manos the hands of fate screenshot 5
Der Master hat viele Frauen.

Bei IMDb rangiert der Film übrigens nur noch auf Platz 4 der schlechtesten Filme aller Zeiten, ein paar neuere Paris Hilton Filme haben ihn vom Thron gestossen. Trotzdem erfährt man dort noch einige interessante Fakten zu dem Film: So soll der Schauspieler des Torgo, während des kompletten Drehs auf LSD gewesen sein. Und der Filmemacher Warren selbst hat nach der Premiere wohl zugegeben, dass dies der schlechteste Film aller Zeiten sei.

Manos: the Hands of Fate – restaurierte Fassung in voller Länge

die schlechtesten filme: manos hands of fate screenshot
Der Darsteller des Masters trug dieses Kostüm aus Stolz jedes Jahr an Halloween

2011 wurde die Original 16mm Filmrolle gefunden, was bedeutet, dass jetzt Kopien in sehr viel besser Bildqualität hergestellt werden konnten und 2015 der Film auf Bluray erhältlich war. Die bessere Bildqualität macht den Film allerdings nicht besser. Insofern ist es sehr verwunderlich, dass der Film sogar zwei Sequels hat, nämlich „Manos: The Rise of Torgo“ und „Manos returns“.

Aber Moment mal, da ja Sequels grundsätzlich noch schlechter als die Originale sind, müsste das ja heißen… “Manos: the Hands of Fate” ist gar nicht Nummer 1? Da ist sicherlich weitere Recherche möglich. Welche schlechten Filme habt ihr gesehen? Welche Filme sollen noch in die Liste? Was haltet ihr von Manos, the Hand of Fate? Hinterlasst einen Kommentar weiter unten, geht auch anonym! hier der Film in voller Länge:

Mehr schlechte Filme gibt es hier:

“Manos: the Hands of Fate” im Rahmen der 10 schlechtesten Filme der Welt, sind natürlich auch irgendwie Teil der Reihe “die besten irgendwas”, denn sie sind so schlecht, dass sie schon wieder gut sind. Hier die Übersicht, was noch Alles von ui. gelistet wurde.

Quellen:
Wikipedia (deutsch): https://de.wikipedia.org/wiki/Manos%3A_The_Hands_of_Fate
Wikipedia (englisch): https://en.wikipedia.org/wiki/Manos:_The_Hands_of_Fate
IMDb: https://www.imdb.com/title/tt0060666/

Michael Ulbts & Lara Autsch trinken Bier – neuer YouTube Channel!

Es gibt einen neuen YouTube Channel mit dem Namen “Michael Ulbts & Lara Autsch trinken Bier” – der Name ist Programm: Lara und Michael treffen sich regelmäßig in einer Kneipe und trinken Bier während eine Kamera läuft und beide über Gott und die Welt reden. Alles entsteht spontan und die besten Ausschnitte gibt es dann auf YouTube zu sehen. 3x pro Woche (Montag, Mittwoch und Freitag) gibt es ein neues Video.

Hier eine Playlist mit allen bisherigen Videos (die Playlist wird mit jedem neuen Video aktualisiert)

Der Kanal ist noch recht jung. Sollten euch die Videos also gefallen: Abonniert gerne den Kanal, lasst einen “Daumen hoch” da, kommentiert, teilt die Videos und macht was euch sonst noch so einfällt. 🙂

Dies ist ein Gastartikel von Michael Ulbts.

Youtube erzeugt “Düfte im Gehirn!” Wahnsinn!

Sensation! Youtube macht Duft Videos!

Sensation! Youtube macht Duft Videos!

Es ist so ungefähr die sensationellste Neuerung, die Youtube da vorstellt, eine wahnsinnig geniale Idee, die man nicht für möglich gehalten hätte. Über Duftfernsehen wurde ja schon oft als Scherz gesprochen, aber dieses mal ist der Ansatz ein komplett anderer, nämlich ein sinnvoller. Denn mit der Drehung über Akustik und der Täuschung des Gehirns funktioniert das Unmögliche.

Aber schaut selbst, ob das Experiment bei Euch klappt:

auffbteilen

auffbteilen

Bitte schreibt auf jeden Fall einen Kommentar, ob es geklappt hat oder nicht! (geht auch anonym, Name und E-Mail-Feld kann freibleiben!)

Die 10 besten Youtube Hater Kommentare!

Vom exotischen “Schwälschädel” bis zum gemeinen Standard “Hurensohn”, alles dabei, vor allem Dummheit und Unbildung, yeah!

Es ist wieder Zeit für “ui. freut sich über jeden Kommentar”, die schmächlich vernachlässigte gerne gesehenen Kolumne meines Youtube-Kanals “ui.”, die immer so schön zeigt, wie dumm und dämlich die Welt von Youtube sein kann. Die Top 10 der Youtubehater-Kommentare sind zurück! ui. antwortet den Hatern und es wird sehr, sehr lustig.

Außerdem gibt es T-Shirt zu gewinnen:

auffbteilen

auffbteilen

Schaut rein und hinterlasst auch einen Kommentar da, aber vor allem: TEILT das Video mit Freunden, auf Facebook, Twitter, Google+, Tumblr, Pinterest, überall!

Und über einen Besuch und ein Abo auf meinem Youtube Kanal “ui.” freue ich mich auch sehr!

Mehr “die 10 besten irgendwas” gibt es hier.

Amerikanern erklären, warum sie zu viel Eis in ihr Getränk tun

why germans no put ice in their drinks

In meinem englischen Youtubekanal “hello, germany!” beantworte ich die Fragen der Zuschauer und da fragt mich doch tatsächlich einer, warum wir kein Eis hätten? Er vermisse Massen an Eiswürfeln in den Getränken. Und erzählt eine lustige Geschichte seiner Odyssee auf der Suche nach Eis in Deutschland. Na dem muss ich aber was sagen 😉

shareonfb

shareonfb

“hello, germany!” freut sich auch über einen Besuch auf Youtube, viele Videos von meinen englischen Stand Up Comedy Auftritten, Vlogs und ein paar follow-me-around Videos warten da auf Euch, Eure Kommentare und Eure Shares! Vielen, Vielen Dank! 🙂

Tanzverbot – die ewige Diskussion ohne Sinn und Verstand

Ich bin so sauer, über die versammelte Dummheit in den Youtube-Kommentaren von den Vollhonks, die nicht kapieren, dass wenn man gegen das Tanzverbot ist, man nicht gegen freie Tage ist? Wie dumm ist die Menschheit?

Ich verstehe es echt nicht, da macht man an Karfreitag ein kleines harmloses Video, dass nur sagt, dass mir eine Religion nicht aufzuerlegen hat, was ich darf und was nicht und dann wird man nur traurig, wenn man die Kommentare drunter liest, von Leuten, die sich nur eine Welt voller Angestelltenjobs vorstellen können, die im Traum nicht auf die Idee kommen, dass es auch Leute gibt, die gerade dann am Besten arbeiten, wenn sie frei haben. Denn wenn sie arbeiten können sie ja nicht im Theater sitzen! Herr, schmeiß Hirn vom Himmel!

auffbteilen

auffbteilen

unbedingt die Kommentare unter dem Video lesen…. und zwar hier.

Son of a nazi faggot! My top 10 hate comments

top ten youtube hater comments

Everyboy who ever uploaded a video on youtube knows no matter what, the haters will appear. Amongst us humans there is some worthless scum roaming this planet, whose sole purpose it is to make other people’s lives miserable by posting shitty hate and insults in the comments section on youtube. These worst people in the world don’t know the saying “if you don’t have anything nice to say, shut up”, but the only thing that helps – apart from ignoring them – is to make fun of them. So here are a few comments I got:

shareonfb

shareonfb

I hope you enjoyed this, it is from my youtube channel “hello, germany!”. So to make my life a little bit more bearable please hop over to there and leave me a nice comment for a change. Thank you.

« Ältere Beiträge

© 2021 uiuiuiuiuiuiui.de

Theme von Anders NorénHoch ↑